Münzen aus einem Glas

Förder­möglich­keiten

lass uns fördern

Ja, auch du kannst dich fördern lassen. Grundsätzlich. Dieses „Internet“ weißt dir den Weg. Selbst für die Anträge und Bearbeitung gibt es Hilfe durch die sogenannten Qualitätssicherer. Im Folgenden habe ich Beispiele möglicher Förderungen unserer Zusammenarbeit als Einstiegshilfe gelistet. 

(Stand: 25.05.2020, ohne Gewähr auf Bewilligung, inhaltliche Richtigkeit, ...)

BAFA (& COVID-19)


„Förderung unternehmerischen Know-hows“

Konzeptionelle, individuelle Beratungsleistungen wurden vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) mit bis zu 4.000 € für „Corona-betroffene“ kleine und mittlere Unternehmen (KMU) einschließlich Freiberufler ohne Eigenanteil gefördert. Der Topf ist nun aber leer :-(

Dennoch lohnt sich ein Blick auf die ausführlichen Informationen des BAFA.

Nach einer ersten Einordnung empfiehlt sich dingend ein konkretes Gespräch bevor es an die Formalien geht.

Kontakt aufnehmen

Sächsische Aufbaubank (SAB)


Betriebsberatung / Coaching

Auszug: 

Mit dem Programm „Betriebsberatung/Coaching“ erleichtern wir Ihnen den Zugang zu professionellen Beratungsleistungen und unterstützen Sie bei den ersten Schritten der Umsetzung neu erworbenen Know-hows.

Gefördert werden Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU) mit Sitz oder zu begünstigender Betriebsstätte im Freistaat Sachsen und Angehörige der Freien Berufe mit Beratungen und Coachings im Umfang von mindestens 5 Tagewerken zu Fragen der Unternehmensführung.

Das Projekt Betriebsberatung/Coaching kann im Qualitätssicherungs- oder im Direktverfahren durchgeführt werden.

Zuschuss

  • bis zu 40% der zuwendungsfähigen Ausgaben im Direktverfahren
  • bis zu 50% der zuwendungsfähigen Ausgaben bei Einsatz eines Qualitätssicherers

Zur Informationsseite der SAB

Sächsische Aufbaubank (SAB)


Gründungs­beratung

Das Programm "Gründungsberatung" ist auf die Gründung von wettbewerbsfähigen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) mit dem Ziel der Vollexistenz ausgerichtet. Eine gute Geschäftsidee ist erst der Anfang. Auf dem Weg zum eigenen Unternehmen gibt es zahlreiche Faktoren, die beachtet werden sollten. Die richtige Beratung kann daher gerade in der Anfangsphase für den Erfolg Ihres Unternehmens entscheidend sein.

  • die Pauschale beträgt 400 EUR pro Tagewerk (TW, 8h)
  • die Beratung soll mindestens 2 und darf höchstens 10 TW umfassen, bei Beratungen zur Ausweitung eines Nebenerwerbs zum Vollerwerb sind maximal 8 TW förderfähig

Zur Informationsseite der SAB

$

Lass uns fördern! Du siehst – Geld sollte im ersten Moment keine Rolle spielen. Es geht um deine Herausforderung und meine Unterstützung für dich! 

Sprechen wir drüber!

Statistik & Analyse
Details >Details ausblenden
Notwendige
Diese sind für die ordnungsgemäße, anwenderfreundliche Funktionsfähigkeit der Webseite notwendig.
Details >Details ausblenden